16 gesunde Lebensmittel die Diabetiker regelmäßig essen sollten

googleübersetzt

Diabetes ist eine ernste Erkrankung, die aufgrund eines hohen Blutzuckerspiegels über einen längeren Zeitraum auftritt. Es gibt 3 Arten der Krankheit – Gestationsdiabetes, Typ-1- und Typ-2-Diabetes, von denen der letzte der schwerwiegendste und weitverbreitetste ist. Typ-2-Diabetes ist ein ernstes Gesundheitsproblem, das lebenslang besondere Pflege erfordert. Patienten mit Typ-2-Diabetes müssen für den Rest ihres Lebens Insulinspritzen und andere Medikamente einnehmen und ihren Lebensstil und ihre Ernährung anpassen. Sie sollten jedoch wissen, dass es viele natürliche Heilmittel gibt, die auch helfen können. Lesen Sie weiter den folgenden Artikel, um 16 Lebensmittel kennenzulernen, die Ihren Blutzuckerspiegel senken und für Diabetiker sicher sind:

Beeren

Blaubeeren, Brombeeren und Himbeeren sind ideal für Diabetiker. Sie sind voll von natürlichen Zuckern wie Fruktose, die Ihren Blutzuckerspiegel nicht erhöhen und eine Vielzahl von starken Antioxidantien haben, die Ihre Insulinproduktion regulieren können.

indische Stachelbeere

Indische Stachelbeere, auch bekannt als Amla, ist eine Frucht, die in der alten Ayurveda-Medizin für Diabetes und andere Gesundheitsprobleme verwendet wurde. Es hat antioxidative Eigenschaften und kann auch die Gesundheit Ihrer Leber, Ihres Herzens und Ihres Gehirns verbessern. Fügen Sie es in Ihre Diät hinzu und Sie werden definitiv Ihre allgemeine Gesundheit verbessern.

Avocado

Avocados sind reich an gesunden Fetten, Antioxidantien und Kalium, die Ihren Blutzuckerspiegel regulieren können. Es ist eine außergewöhnliche Frucht, die ein Teil jeder Diät sein sollte, nicht nur Diabetiker.

Bittere Melone

Bittermelone ist eine weitere ayurvedische Pflanze, die Ihren hohen Blutzuckerspiegel senken und die Produktion von Insulin regulieren kann. Auf diese Weise wird verhindert, dass Ihre Glukose zu hoch steigt und Diabetes verursacht.

Apfel

Äpfel sind reich an Ballaststoffen und anderen Nährstoffen, die Ihren hohen Blutzuckerspiegel senken und die Entwicklung von Diabetes verhindern können. Wenn Sie ein Diabetiker sind und sich nach süßem Essen sehnen, sind Äpfel die perfekte Wahl. Sie werden Ihr Verlangen befriedigen, ohne Ihre Gesundheit in Gefahr zu bringen.

ACV

ACV wurde als natürliches Heilmittel für eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen einschließlich Diabetes verwendet. Es kann Ihren Blutzuckerspiegel senken und reduzieren das Risiko von Diabetes und alles, was Sie tun müssen, ist einen Teelöffel der Flüssigkeit in ein Glas Wasser geben.

Zimt

Zimt könnte süß sein, aber das bedeutet nicht, dass es Ihren Blutzuckerspiegel erhöht. In der Tat wird Zimt Ihre Insulinproduktion regulieren und das Diabetesrisiko deutlich senken.

Walnüsse

Studien haben gezeigt, dass der Verzehr einer Handvoll Walnüsse regelmäßig Ihren Blutzuckerspiegel senkt und das Risiko von Diabetes mindert. Neben der Vorbeugung der gefährlichen Krankheit, Walnüsse werden Ihnen auch helfen, Gewicht zu verlieren und das Risiko von Fettleibigkeit zu reduzieren.

Kurkuma

Kurkuma ist ein starkes Gewürz mit entzündungshemmenden Eigenschaften und hat auch die Fähigkeit, Ihren Blutzuckerspiegel zu senken. Fügen Sie einige Ihrer Mahlzeiten jeden Tag hinzu und es wird sicherlich Ihre allgemeine Gesundheit verbessern.

Möhren

Dank der reichen Menge an Vitamin A, Karotten sind ideal für Ihre Vision. Sobald es im Körper ist, wirkt Vitamin A als ein Antioxidans, das Ihren Blutzuckerspiegel in Schach halten und Diabetes verhindern kann. Deshalb müssen Sie das gesunde Gemüse in Ihrer Diät hinzufügen.

Spinat und Brokkoli

Blattgrün und nicht stärkehaltige Gemüse wie Brokkoli und Spinat sind hervorragend für Diabetiker. Sie sind reich an Ballaststoffen und wenig Kohlenhydrate und bringen Ihren Blutzuckerspiegel schnell runter.

Bockshornkleesamen

Diese gesunden Samen sind reich an Verbindungen, die Ihre Insulinproduktion regulieren und die Glukosespiegel kontrollieren können. Sie werden am besten in Form von Tee konsumiert – um Diabetes vorzubeugen, trinke sie jeden Tag für ein paar Monate.

Bohnen

Bohnen sind ideal für Diabetiker – sie versorgen Ihren Körper mit Eiweiß und sorgen dafür, dass Sie sich länger satt fühlen. Sie werden Ihnen auch helfen, Gewicht zu verlieren, was ein weiterer Faktor für die Entwicklung von Diabetes ist. Der Konsum von Bohnen senkt oft auch das Risiko von Herz-Kreislauf-Problemen.

Vollkorn

Hafer und Vollkornbrot können Ihre Insulinsensitivität verbessern und Glukosespitzen und Diabetes verhindern. Sie verbessern den Glukosestoffwechsel in Ihrem Körper, der für Diabetiker wichtig ist. Studien haben gezeigt, dass Vollkornprodukte das Diabetesrisiko um 30% senken können. Sie werden Ihren Körper mit Vitamin E versorgen, was auch gut für Diabetiker ist.

Kabeljau und Flunder

Mageres Fischfleisch wie Kabeljau und Flunder können Ihr Gewicht regulieren und Typ-2-Diabetes vorbeugen. Diese Fische funktionieren am besten, wenn sie mit einer ausgewogenen Ernährung kombiniert werden, die den Blutzuckerspiegel unter Kontrolle hält.

Ungesüßt Soja

Ungesüßtes Soja enthält Isoflavone, die Ihren Blutzuckerspiegel regulieren und das Risiko von Diabetes reduzieren können, besonders bei postmenopausalen Frauen.

Wie Sie sehen können, können Ihre Glukosespiegel in Schach gehalten werden, indem Sie diese 16 Nahrungsmittel in Ihre Ernährung aufnehmen. Verbrauchen Sie sie öfter und Sie werden das Risiko von Diabetes definitiv verringern.

Quelle: http://healthyandtastycrepies.com/16-healthy-foods-diabetics-eat-regularly/

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar