Welcher Gott zürnt denn da? Wetterkrieg über Amerika???

Blitzortung.org ist eigenen Angaben nach “Ein weltweites gemeinschafts- basiertes Netzwerk zur Ortung von Gewitterblitzen in Echtzeit“ und bildet auf einer Mercatorkarte die aktuellen weltweiten Blitzeinschläge mit einer kurzen Verzögerung von rund 5 Sekunden ab. Was dort im Moment zu sehen ist, ist gelinde gesagt sehr auffällig gegenüber historischen Daten. Bildschirmfoto um 9:39 Uhr:

 

Nordamerika in der Nahufnahme

Da dieses Phänomen gewiss zeitlich begrenzt ist, haben wir das Schauspiel für 2 Minuten als Bildschirm-Video aufgenommen:

Seht euch auch die Archivdaten vom 28 – 30 April 2017 in der 48h schleife an.

Der aufgewachte Leser weiß auch das Haarp auch als Wetterwaffe eingesetzt werden kann. Das ist allerdings auch nur eine Vermutung. Was Haarp wirklich alles kann, werden wir wahrscheinlich nicht so schnell herausfinden können. wir beobachten die Sache aber weiter

Quelle: N8chtwaechter.info

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar